07 Mär

Drei RoboCup-Teams für „RoboCup German Open“ qualifiziert

Bei der diesjährigen RoboCup-Junior-Qualifikation im Lichthof der Universität Hannover kämpften über drei Tage (Montag bis Mittwoch) mehr als 350 Schülerinnen und Schüler um die begehrten Plätze bei den kommenden Deutschen Meisterschaften, den „RoboCup German Open“ in Magdeburg.

Und tatsächlich haben es drei Teams des Gymnasiums Langenhagen geschafft, sich zu qualifizieren. Beim Wettbewerb „Rescue-Line“ qualifizierte sich das Team „Chillkröten“ mit Kevin Dürkoop, Jannik Fromme und Tim Fromme als Viertplatzierte (von 41 Teams), im Wettbewerb Rescue-Line-Entry das Team „H.M.F.“ mit Melina Bodem und Hanni Dao als Siebtplatzierte (von 71 Teams) und beim Wettbewerb „onStage“ das Team „Robot Eye“ mit Ricarda Meyer, Jonas Backhaus,  Jeremias Kuthz,  Alexander Otto und Philipp Preczek als Zweitplatzierte (von sechs Teams).

Unser Gymnasium war mit allen 46 Schülerinnen und Schülern der beiden RoboCup-AGs (RoboCup Maxi und RoboCup Mini) aus den Jahrgängen 5 bis 12 angetreten und hat auch weitere sehr gute Platzierungen erreicht. Den Teams „FutureBoys“ und „Calina“ fehlten am Ende nur wenige Punkte zur Qualifikation (Platz 12 und 13). Aber auch die anderen Teams zeigten bei den drei Durchläufen in den „Rescue“-Wettbewerben tolle Leistungen. In den nächsten Monaten werden diese Teams sicher hoch motiviert auf die nächste Möglichkeit der Qualifikation hinarbeiten, ihre Roboter verbessern und ihre neuen Erfahrungen einbringen können.

Großer Dank gilt unseren Schülerinnen und Schülern, die als Helfer oder Schiedsrichter beim RoboCup-Wettbewerb mitgewirkt haben, insbesondere auch der Sanitäts-AG unter der Leitung von Frau Walter. Zudem gilt allergrößter Dank Svenja und Sören Gaedcke, die sich als Ehemalige unseres Gymnasiums noch immer in der Organisation der Wettbewerbe einbringen, unseren RoboCup-Teams aber auch sonst stets mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die nächste Station für die RoboCup-AGs wird also die Deutsche Meisterschaft in Magdeburg vom 02. Bis zum 05.05.2019 sein, auf der man sich dann sogar für die RoboCup-Weltmeisterschaft 2019 in Sydney, Australien qualifizieren kann.

2019-03-04-1243371
2019-02-27-1453591
2018-04-27-1133191
2019-03-05-1528241
2019-03-05-1531001
2019-03-05-1530161
2019-03-05-1047151
2019-03-06-1447221
2019-03-04-1513141
2019-03-04-1243261

Gelesen 467 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 07 März 2019 18:17

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Hindenburgstraße 79-83

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement