15 Aug

Nachmittagsangebote am Gymnasium Langenhagen

Die Nachmittagsbetreuung beginnt ab dem 1. Schultag (15.08.2019) des Schuljahres. Die Kinder können bis 16.00 Uhr zum freien Angebot im Ganztagsbereich gehen.

Die Hausaufgabenbetreuung beginnt ab dem 19.08. in den Räumen des H-Traktes im Hauptgebäude.

Die AGs beginnen ab der 1. vollen Woche des Schuljahres (19.08.2019). In den ersten drei Wochen vom 19.08.-06.09. können alle AGs im Rahmen von drei „Schnupperwochen“ ausprobiert werden. Für eine AG muss sich spätestens nach den drei „Schnupperwochen“ verbindlich für das komplette Schuljahr angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über iServ unter dem Menüpunkt Kurswahlen. Für die Jahrgänge 6-12 ist dieses Verfahren bereits bekannt, der Jahrgang 5 muss zunächst eine iServ-Einführung durch den Fachbereich Informatik erhalten. Also keine Panik, ALLE haben bis zum 06.09. Zeit, ihre AGs zu wählen. Erst nach diesem Stichtag wird bei Überbelegung eventuell gelost, dies ist in den vergangenen Jahren allerdings nie notwendig geworden. Sollten sich dennoch zu viele Kinder für eine AG angemeldet haben, entscheidet das Los unter allen bis zum Stichtag angemeldeten Schülerinnen und Schülern. Bei unglücklichem Losentscheid kann selbstverständlich für ab der folgenden Woche ein alternatives Angebot angewählt werden. Für alle AGs gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 12.

Ab dem 09.09. erhalten die Eltern von der Schule einen Ausdruck mit den Wahlen des Kindes, den Sie unterschreiben und zurück zur Schule bringen (Rücklauf über die Klassenleitungen oder direkt ins Sekretariat).

Das freie Angebot sowie die Hausaufgabenbetreuung erfordern ab dem Schuljahr 2018/19 keine Anmeldung mehr. Eine Anwesenheitskontrolle im Rahmen des offenen Ganztagsangebotes des Gymnasiums Langenhagen erfolgt somit ausschließlich bei den AGs.

Alle angewählten AGs gelten als Unterrichtsverpflichtung und müssen für das Schuljahr regulär besucht werden. Krank- und Abmeldungen erfolgen bitte wie beim Vormittagsunterricht bis 9.00 Uhr morgens über das jeweilige Sekretariat! Es besteht Attest- bzw. Entschuldigungpflicht.

Bei Unterrichts- und/oder AG-Ausfall können alle Kinder von 12.00-16.00 Uhr in die Betreuung in die Räume des Ganztagsbereiches gehen. An Zeugnistagen findet keine Betreuung statt! Die Schule endet an den Zeugnistagen für alle Kinder im Laufe der 3. Stunde.

Aktuelle AG-Listen sind im Sekretariat hinterlegt. Im Zweifelsfall ist immer die Betreuung in den Ganztagsräumen eine verlässliche Anlaufstation (12.00-16.00 Uhr, außer an den Zeugnistagen).

Wichtiger Hinweis: Alle Kinder der Jahrgänge 5-10 sind während der Mittagspause bzw. zwischen ihrer letzten Schulstunde und dem Beginn ihres Nachmittagsangebotes über die Schule versichert, wenn sie sich auf dem Schulgelände (s. Schulordnung) aufhalten oder sich auf dem direkten Weg von der Außenstelle Hindenburgstraße zum Hauptgebäude Konrad-Adenauer-Straße befinden (das gilt als Schulweg). Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber, dass beispielsweise ein Abstecher zum CCL gegen die Schulordnung des Gymnasiums Langenhagen verstößt und zudem kein Versicherungsschutz über die Schule besteht. Die Anwesenheit der Kinder wird bei den AGs festgestellt.

Bitte beachten Sie aktuelle Informationen zum Ganztag in den Mitteilungen der Schulleitung, veröffentlicht auf der Homepage des Gymnasiums (www.gymnasium-langenhagen.de).

Gelesen 518 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 15 August 2019 19:22

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Hindenburgstraße 79-83

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement