13 Dez

Streamen wär‘ jetzt prima – und es ist auch schon erfunden! Vorlesewettbewerb am Gymnasium Langenhagen live in der Aula und per Stream

Alle Jahre wieder: Traditionell stand auch in dieser Adventszeit wieder der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs in Jahrgang 6 vor der Tür – pünktlich zum Nikolaustag. Auch unter CoronaBedingungen wollten wir diese Veranstaltung unbedingt möglich machen, da die Schüler*innen ohnehin schon auf viele Aktionen verzichten müssen. So suchten wir eine Alternative: Die 12 Klassensieger*innen, denen sonst üblicherweise der gesamte Jahrgang in der Aula zuhört, wurden diesmal von jeweils vier Mitschüler*innen begleitet, die sie vor Ort unterstützten. Alle anderen konnten die Veranstaltung in Klassenräumen des Containerdorfes verfolgen, wo sie mit ihren Deutschlehrer*innen per Live-Stream mit ihren Kandidat*innen mitfiebern konnten.

Die Vorleser*innen beeindruckten die Zuhörer*innen und die Jury mit hervorragenden Leseleistungen und die Lesebegeisterung war deutlich zu spüren! Die diesjährige Jury, die die Lesevorträge in zwei Durchgängen beurteilte, bestand aus Silke Kaune, Martina Essmann, Janin Wiesenthal, Arne Oepen, Frau Keding (Elternvertreterin) und David Rollow (Schulsieger 2020, Klasse 7D). Vielen Dank für euren und Ihren Einsatz!

In den Klassenräumen hatten die Schüler*innen drei Bastelangebote zur Auswahl, sodass sie Lesezeichen gestalten, Sterne falten oder Schneeflocken schneiden konnten. So wurde die Zeit während der Wahltext-Lesevorträge nicht zu lang und es entstand wunderschöne Weihnachtsdekoration zum Schmücken der Klassenräume. Während der Leserunde des Fremdtextes „Am 4. Advent morgens um vier“ (Klaus Kordon) mussten aber alle noch einmal besonders die Ohren spitzen, denn anschließend gab es ein Lesequiz, in dem Fragen zur vorgelesenen Geschichte beantwortet werden sollten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Strothlücke (Förderverein), der einen großzügigen Betrag für all das Bastelmaterial gespendet hat. Vielen Dank!

Am Ende wählte die Jury aus den 12 Finalist*innen Lia Fichte (6D) als Siegerin des Jahrgangs aus. Sie wird im Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs unser Gymnasium Langenhagen vertreten. Amelía Jess (6B) belegte den zweiten Platz, Luis Bussius (6F) wurde Dritter. Diese drei Erstplatzierten erhielten Buchgutscheine und alle Vorlesenden durften sich ein von der Buchhandlung Böhnert gespendetes Buch aussuchen.

Uns hat die Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs sehr viel Spaß gemacht und wir finden, dass es sich gelohnt hat, ihn auch in dieser Form durchzuführen, denn: Vorlesen ist einfach viel zu schön, um auszufallen! :-)

Carola Kreiser und Didem Bakri

202112061319341
202112061029261
202112061137281

Gelesen 476 mal Letzte Änderung am Montag, 13 Dezember 2021 23:16

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Ada-Lessing-Platz 9

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement