2. Platz bei Filmwettbewerb „Hannover Filmklappe“ im „Kino am Raschplatz“ für Klasse 7F der Gymnasiums Langenhagen

Am 20.10.2018 war die Preisverleihung der „Hannover Filmklappe“ im „Kino am Raschplatz“. Es wurden insgesamt 30 Filme eingereicht an denen sich rund 170 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene beteiligt haben.

In der Kategorie Klassen 5 – 7 konnten die Beiträge die Jurymitglieder nicht ganz überzeugen. Hier gab es keinen 1. Platz, sondern „nur“ zu einem 2. Platz. Der ging an die Klasse 7F der Gymnasiums Langenhagen mit dem 9-minütigen Film „Die Macht der Gezeiten“.

In dem Streifen geht es um eine Schule für zeitreisende Kinder. Liv besucht die 7. Klasse der Schule „Past and Future“. Die Lehrerin, Miss Stoneheart, die selbst nicht zeitreisen kann, hat eine Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler. Alle sind begeistert. Nur Liv traut der ganzen Sache nicht...

Drehbuch: Lina Melis, Kamera: Aaron Müller-Matheis, Mattin Lahme, Nicolas Pardo-Cordes, Regie: Lina Melis, Aaron Müller-Matheis, Schnitt: Konstantinos Zontiris.

Lina Melis

D17320C0-6376-4CC1-8FCE-F57F313A5333
EA4FCF58-891C-465E-8E60-36096F824034
60761581-9A39-465D-8A04-31FF3E7CCF18
BFB69331-F53C-4C96-80A2-37E452DF6B0C
alle

Ferien an der Leibniz-Universität-Hannover

In den Herbstferien fand dieses Jahr an der Leibniz-Universität in Hannover die Gauß-AG für Schülerinnen und Schüler statt. In dieser konnten Jugendliche vom 08. bis 12. Oktober 2018 verschiedene Bereiche in der Universität kennenlernen.

Vier Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums aus dem 9. und 10. Jahrgang verbrachten so einen Teil Ihrer Ferien an der Universität und waren begeistert.

In diesem Jahr wurden folgende die Themenbereiche behandelt:

1. Die Zukunft der Produktion und Entwicklung hautnah erleben: 3D-Drucker und deren Anwendung

2. Mathematik ist mehr als Rechnen

3. Alltagsphysik: Warum ist der Himmel blau?

20181012114737
20181012105917
20181012112511

Demonstration für den Schulneubau

Am letzten Schultag vor den Herbstferien zeigte die Schulgemeinschaft noch einmal, wie wichtig allen der Bau des neuen Gymnasiums ist. In einer fröhlichen Demonstration auf dem Langenhagener Marktplatz machten Schüler, Lehrer und Eltern darauf aufmerksam, wie gefährlich es sein könnte, die bereits fertigen Pläne für das Gymnasium wieder auf den Prüfstand zu stellen.

Der Appell an die Ratspolitiker war eindeutig: Lasst unseren Schulneubau nicht platzen!

Denn die Interimslösung auf dem Containercampus sei nur erträglich, wenn man die Aussicht auf ein neues Gebäude habe. Jetzt hoffen alle, dass die Ratspolitiker zu ihrem bereits gefassten Beschluss stehen und den Gewinnerentwurf des Architektenwettbewerbs schnell umsetzen.

IMG5676
IMG5675
IMG5674
IMG5673
IMG5672
IMG5671
IMG5670
IMG5669
IMG5666
IMG5662

Hallensertreffen vom 17. – 19.08.2018 in Dessau

Seit vielen Jahren gibt es einen Austausch zwischen unserem Gymnasium und einem Gymnasium in Halle. Die ersten Kontakte entstanden bereits vor der Wende.

Im Wechsel organisieren die Langenhagener und die Hallenser eine Wochenendfahrt, die jährlich kurz nach den Sommerferien stattfindet. Dabei stehen körperliche Aktivitäten wie das Radfahren oder Wandern sowie der Austausch in vielerlei Gesprächen bei gutem Essen im Zentrum. Die Ziele werden immer mit viel Akribie, Liebe und Leidenschaft ausgesucht und bieten stets neue Eindrücke, wobei auch die Kultur nicht zu kurz kommt.

Vom 17. – 19.08. waren wir in Dessau. Von dort sind wir insgesamt ca. 50 km geradelt und haben den Wörlitzer Park, der zum UNESCO- Weltkulturerbe zählt, besucht. Dort ging es auf mehreren kleinen Gondeln aufs Wasser und wir konnten viel über die Landschaft und Geschichte des Parks erfahren. Vorausgegangen war eine Führung im Schloss und Park Luisium, den Fürst Franz ab 1780 für seine Gattin Luise mit neugotischen und klassizistischen Gebäuden anlegen ließ.

Wie in jedem Jahr war es ein rundum gelungenes Wochenende bei traumhaft schönem Wetter. Im nächsten Jahr – der genaue Termin steht noch nicht fest – werden wir wieder auf niedersächsischem Terrain unterwegs sein.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen, denn wir wollen die Tradition des Hallensertreffens noch viele Jahre weiterführen!

Mathias Schulze

2018-Hallenser

Seite 1 von 12

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Hindenburgstraße 79-83

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement