Seit Januar läuft unsere Spendenaktion "ELEPFAND", um unsere Partnerschule "Nkuringo-Schule" in Uganda zu unterstützen. Durch Ihre Pfand- und Geldspenden sind die ersten 630,00 € gesammelt worden. Von diesem Geld wurden ein Laptop und das notwendige Zubehör gekauft. Natürlich wird auch weiter finanzielle Unterstützung benötigt, wie z.B. für Zäune, Hühner, Futter für die Tierzucht, Schulmaterialien etc.).

Damit das Geld auch wirklich da ankommt, wo es dringend benötigt wird, werden Herr Denis Stehr (Lehrer am Gymnasium Langenhagen) und Frau Stegmaier (Schulsekretärin am Gymnasium) in den Herbstferien nach Uganda fliegen und dort unsere Partnerschule und die Kinder besuchen.

Natürlich geht unsere  „ELEPFAND-AKTION“ weiter. In den Pausenhallen der Haupt- und Außenstelle sind große Behälter aufgestellt, in die Plastik-Pfandflaschen und -dosen als Spende geworfen werden können. Die Schüler der AGs werden das Pfand dann einlösen und als 100%ige Spende an die Nkuringo-Schule überweisen. Wir bedanken uns für alle bereits geleisteten Sach- und Geldspenden und freuen uns weiter über rege Unterstützung. 

Es bedanken sich ganz herzlich: Die Helfen-AG, die Aktionsgruppe „Schule ohne Vorurteile“, der Schülerrat und das gesamte Gymnasium Langenhagen.

 

P.S.: Geldspenden können direkt im Sekretariat Sek I (Hauptgebäude), im Sekretariat in der Außenstelle und in der Cafeteria im Hauptgebäude abgegeben werden.

IMG5164
IMG5161
IMG5163
IMG5162
IMG5160
IMG5159
IMG5158
IMG5157
IMG5155

 

 

Zum diesjährigen Welttag des Buches hat der Schülerrat des Gymnasiums eine besondere Aktion geplant: Um den Welttag des Buches zu feiern, sind gegen 11:00 Uhr alle Schüler/innen aufgestanden, haben ihre Sachen gepackt und sind mit ihrem jeweils mitgebrachten Buch auf den Schulhof gegangen - natürlich wussten die Lehrer nichts von dieser Aktion. Umso überraschter waren diese, als plötzlich alle Schüler/innen mit einem Buch den Klassenraum verließen. Auch die Lehrkräfte bekamen von den Schülern/Schülerinnen ein Buch - Herr Timm als Lateinlehrer ein Asterixbuch.

Was ist eigentlich der Welttag des Buches? Der 23. April wurde von der UNESCO 1995 offiziell zum Welttag des Buches erklärt. An diesem Tag werden jedes Jahr das Lesen und die vielen Bücher gefeiert. Zu diesem Zweck beteiligen sich überall Schulen, Buchhandlungen und Bibliotheken mit Aktionen und kleinen Buchgeschenken. Eine wirklich tolle und gelungene Leseaktion.

Dank an den Schülerrat und an alle Schüler/Innen des Gymnasiums Langenhagen.

IMG5131
IMG5128
IMG5127
IMG5125
IMG5123
IMG5121
IMG5116
IMG5120
IMG5115
IMG5112

Talentetag am Gymnasium Langenhagen am 30. und 31. Mai

In Kooperation mit 3 Grundschulen (Krähenwinkel, Godshorn, Friedrich-Ebert-Schule) und zum zweiten Mal mit der IGS Langenhagen als Gast findet der Talentetag am 30. und 31. Mai 2018 statt. Schüler und Schülerinnen der 3. bis 7. Jahrgänge aus ganz Langenhagen erarbeiten in Workshops am 30. Mai Vorführungen, Experimente und Exponate zum Thema

"50 Jahre Flower Power",

die sie am Donnerstag, dem 31. Mai 2018 von 14.30h - 16.00 h in der Aula des Schulzentrums in der Konrad-Adenauer-Straße und deren Vorhalle präsentieren werden.

Dieser Talentetag, der für besonders interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler gedacht ist, ist der "Höhepunkt des Jahres" für den Kooperationsverbund Hochbegabung in Langenhagen, der vom Gymnasium Langenhagen koordiniert wird. Viele Kinder, deren Interessen über den normalen Schulunterricht hinausgehen- sei es in literarischer, sportlicher, künstlerisch- musischer oder naturwissenschaftlicher Hinsicht- finden hier eine Herausforderung, in altersgemischten Gruppen projekt- und produktorientiert arbeiten zu können.

„Jugend gestaltet“ – Großer Erfolg auf Landesebene

Alle 2 Jahre findet „Jugend gestaltet“, ein kreativer niedersächsischer Landeswettbewerb, statt, der in seiner Konzeption einmalig ist in Deutschland. Teilnehmen dürfen alle Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren. Eine Fachjury entscheidet dabei, welche der Werke in die Landesausstellung des Wettbewerbes aufgenommen werden. Die in diesem Jahr eingereichten Werke stammen aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Video und dreidimensionale Objekte.

Von mehreren tausend eingereichten Beiträgen wurden 200 Werke ausgesucht, die seit Sonnabend in Form einer Landesausstellung (vom 14. April bis 22. Mai 2018) im Kunstmuseum Celle präsentiert werden.

5 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Langenhagen haben es geschafft in diese Auswahl und somit die Ausstellung zu gelangen, Ina Nguyen sogar bis in den Flyer und auf die Homepage des Museums:

Finn Lemmer (6c) Der Bär

Anne Brendler (8b): Mein Drahtkopf

Leonie Friebel (8d): Drahtportrait

Flavia-Nicola Vuia (8e): Natur

Ina Nguyen (Ku12): Der Mensch 2.0 – Von Eva zur Technik

WIR GRATULIEREN HERZLICH ZU DIESEM ERFOLG!

Aus dem Grußwort des Kultusministers:

Schülerwettbewerbe stellen für mich einen unverzichtbaren Baustein in der Förderung individueller Begabungen dar, weil sie Kindern und Jugendlichen Raum geben, ihre Fähigkeiten und ihre Leistungsbereitschaft zu erproben und sichtbar zu machen. Dabei ist mir die große Bandbreite an Wettbewerben wichtig. Sie alle erweitern auf unterschiedliche und sich ergänzende Weise den schulischen Fachunterricht. (…) Der Schülerwettbewerb ,,Jugend gestaltet" bietet die Möglichkeit, kreative Begabungen künstlerisch auszuloten, zu beweisen und sich einem kundigen Urteil zu stellen. Eine fachkompetente Rückmeldung und Anerkennung zu erhalten, das ist der besondere Wert dieses Wettbewerbs. (…)

Seite 1 von 9

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Hindenburgstraße 79-83

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement