27 Jun

Frankreichaustausch 2024 – Langenhagen - Chaumont

10.03 – 15.03.2024 unter der Leitung von Frau Matthias & Frau Buck (Frankreich)
02.06 – 07.06.2024 Besuch der französischen Austauschpartner*innen bei uns in Hannover/Langenhagen

Am 10. März 2024 machten sich die 11 Schüler*innen aus den Klassen der 9a und 9b mit Frau Matt-hias und Frau Buck auf den Weg zum lang ersehnten Frankreichaustausch nach Chaumont. An unserem Anreisetag besuchten wir für einige Stunden Paris, sodass wir einen kurzen Überblick über die wunderschöne Stadt hatten. Danach fuhren wir weiter nach Chaumont, wo wir herzlich in unseren Gastfamilien sowie von der Schule empfangen wurden. Wir schnupperten in ein paar Unterrichtsstunden, welche strenger waren als gedacht, und erlebten den kompletten Schulalltag :). Am zweiten Tag durften wir die Kleinstadt Chaumont und ihre coole Geschichte erleben nach einem gemeinsamen Essen mit unseren Austauschpartner*innen in der großen Schulkantine des Collège La Rochotte. Am dritten Tag fuhren wir alle zusammen nach Dijon, wo wir den ganzen Tag verbrachten. Nach einer Führung durch die Stadt entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchten wir das Musée des Beaux Arts, das uns die Geschichte Dijons eindrucksvoll vor Augen führte, und hatten Freizeit, um in der Stadt prächtig shoppen zu gehen! Schon fast am Ende der Woche angekommen waren wir noch am Morgen in der französischen Schule und durften am Sportunterricht teilnehmen, fuhren jedoch im Anschluss auf ein kleines Picknick zum Mémorial Charles de Gaulle, in dessen Museumskomplex das Leben und Wirken dieses bedeutenden französischen Politikers interaktiv dargestellt wird. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an den Förderverein, der uns diesen Besuch erst ermöglicht hat. Am Abend gingen wir mit unseren Partner*innen zum Bowlen und verbrachten alle zusammen eine letzte gemeinsame Zeit, welche wir zu 100% genossen haben. Doch abgesehen von dem vollen und wunderbaren Austauschprogramm hatten wir genügend Zeit für unsere Gastfamilien und ihre Freizeitpläne. Manche der teilnehmenden Schüler*innen hatten sogar die Ehre, köstliche Spezialitäten aus Chaumont zu probieren, wie z.B traditionelle Quiche oder auch gekochte Schnecken mit Marinade.
Schon war leider die tolle Zeit vorüber und wir mussten uns leider mit Tränen verabschieden, freuen uns aber schon auf den Gegenbesuch bei uns in Hannover.

In Deutschland:
Unsere gemeinsame Zeit in Deutschland im Juni verlief genauso gut. Am Ankunftstag begrüßten wir die französischen Schüler*innen am Gymnasium und trafen uns alle am Nachmittag am Silbersee in Langenhagen. Am nächsten Tag waren wir vormittags alle zusammen in der Schule und nachmittags erkundeten wir gemeinsam mit einer Rallye die Stadt Hannover. Am Dienstag besuchten wir in Hamburg das Miniatur Wunderland und unternahmen eine Hafenrundfahrt. Am dritten Tag besuchten wir Bremerhaven und das Auswandererhaus. Danach fuhren wir in die Innenstadt Bremens als auch in das Universum, einem Wissenschaftsmuseum. Am folgenden Tag besuchten wir erneut den Unterricht und veranstalteten an unserem letzten Abend eine Abschlussfeier in der Schule, die bis zum späten Abend reichte. Leider mussten wir uns aber auch schon am Freitagmorgen von den französischen Schüler*innen verabschieden und ihnen eine gute Heimreise wünschen.

Unsere Erfahrungen waren wunderbar und nur empfehlenswert, da der Austausch sehr gut verlaufen ist und nicht besser hätte sein können, denn so können wir jetzt nun auch besseres Französisch und haben viele neue Freunde.

Au revoir!

~Adelina Previtera (9a)/Nelly Fahner (9a)

55c2d1f3-fd46-42c0-ae15-dcfe21b0597b
7161485b-ea5d-4d1f-81da-4e97996d3c5a
dfdf9208-93e2-4520-95f4-70db63c8c2f0
03c86785-c6d0-4180-a599-65ee1607ce81
589c392f-14f3-4b56-b492-83f69b877529

Gelesen 157 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Juni 2024 19:08

Anschrift

  • Gymnasium Langenhagen

    Theodor-Heuss-Straße 51

    30853 Langenhagen

    Telefon: (0511) 700406 2000
    Fax: (0511) 700406 2099

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Auszeichnungen & Engagement